+

Letzte Chance! Jetzt noch zur Volksfestmadl-Wahl 2018 anmelden

Am 31. Juli ist Zapfenstreich - danach kann man sich nicht mehr zur Wahl des Volksfestmadls 2018 anmelden. Es heißt also schnell sein - und es gibt gute Gründe, mitzumachen.

Bald ist September, bald ist Volksfest - und das bedeutet, dass wieder die Königin der Festtage gekürt wird. Traditionell geschieht das am Mittwoch in der Weinhalle. Einige Kandidatinnen haben sich schon angemeldet - doch wer noch teilnehmen will, muss schnell sein. Nur noch bis 31. Juli kann man sich auf www.volksfest-freising.de registrieren.

Wer folgt Sonja Ermair, Volksfestmadl 2017, auf den Thron? Sie muss das Zepter heuer weiterreichen - und sagte im FT-Interview, dass sie das vergangene Jahr auf keinen Fall missen möchte: „Die Zeit war echt super.“ Alleine der Abend der Wahl war für sie „ein tolles Gefühl“: „Es war total aufregend und schön.“ Leider darf sie ihre Schärpe nicht verteidigen - aber am Start wäre sie sofort wieder: „Man darf so viele tolle Sachen erleben, hat viele interessante Gespräche und man lernt total viele Menschen kennen.“ Es sei einfach ein schönes Gefühl, das Volksfest Freising vertreten zu dürfen.

Und wem die emotionale Achterbahn, auf der man am Volksfest und auch in der Zeit danach unterwegs ist, noch nicht reicht, dem seien die Preise ans Herz gelegt. 

Die Erstplatzierte bekommt einen hochpreisigen Getränkegutschein des Hofbrauhauses Freising, einen Tisch für acht Personen am Freisinger Volksfest von der Stadt – inklusive Hendl und Bier –, vom Autohaus Vollmann gibt’s ein Auto, das Aktivhaus sponsert ein Fitness-Abo für ein ganzes Jahr, und die Dirndl-Truhe schenkt der Gewinnerin eine passende Tracht. Auch das SchmuckDepot steuert einen Gutschein bei, ebenso Max Riemensperger für das Nachtcafé. Zu guter Letzt gibt es von CentriBra noch einen maßgeschneiderten BH. Tolle Preise gibt es für die zweit- und drittplatzierten Kandidatinnen: Getränkegutscheine der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan, Training im Aktivhaus, Preise der Dirndl-Truhe, des Schmuck-Depots, des Nachtcafés und von CentiBra.

Und, Fanclubs und Vereine aufgepasst: Wer ein Madl überreden kann, teilzunehmen, geht auch nicht leer aus. Denn: Schafft eure Kandidatin es ins Finale, bekommt der Fanclub von Weinhallen-Chef und Moderator Max Riemensperger ein Wodka-Boot an den Tisch gestellt - gratis! Also, wenn das kein Ansporn für eine ordentliche Partygesellschaft ist...

Wetteraussichten

Freising - 11.12.18

  • Dienstag
    11.12.18
    bedeckt
    50%
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: Selina Hellmich aus Thalham ist das Freisinger Volksfest-Madl 2018

Ticker zum Nachlesen: Selina Hellmich aus Thalham ist das Freisinger Volksfest-Madl 2018

Volksfestmadl Sonja erklärt euch, warum ihr euch zur Wahl 2018 anmelden sollt

Volksfestmadl Sonja erklärt euch, warum ihr euch zur Wahl 2018 anmelden sollt

Freising sucht das Volksfest-Madl 2018

Freising sucht das Volksfest-Madl 2018

Fotos vom Volksfest Freising

Die Bilder! So war die Freisinger Volksfestmadl-Wahl

Die Bilder! So war die Freisinger Volksfestmadl-Wahl

Alle Fotos von Bianca (21) aus Haag an der Amper

Alle Fotos von Bianca (21) aus Haag an der Amper

Alle Fotos von Nina (21) aus Fahrenzhausen

Alle Fotos von Nina (21) aus Fahrenzhausen

Kommentare