+
Sie wollen Volksfest-Madl 2014 werden: Stefanie Chezzi (26, links) aus Freising und Sarah Christin Fraas (23) aus Freising

Tolle Preise zu gewinnen

Volksfest-Madl: Flotte Dirndl, rasanter Oldtimer

Freising - Tradition trifft Moderne beim Volksfestmadl 2014 von Freisinger Tagblatt und Merkur Online. Bei der beliebten Miss-Wahl locken wieder tolle Preise.

Unter anderem erhalten die drei Finalistinnen je ein Dirndl aus der brandneuen Kollektion von Bayern Loden Feller, und für die Siegerin gibt es sogar noch ein zweites.

Der Wert der schmucken Tracht: 400 Euro. Die Kür zum Volksfestmadl findet am Montag, 8. September, 19 Uhr, im Festzelt statt.

Eine neue Bewerberin aus Freising hat sich schon gemeldet. Neben Stefanie Chezzi aus Freising will jetzt auch Sarah Christin Fraas aus der Domstadt Volksfestmadl 2014 werden.

Die 23-Jährige aus Lerchenfeld (wie übrigens auch die Mitbewerberin) ist Spezialistin für Qualität bei BMW. Christines Hobbys sind Reiten, Voltigieren und Trampolinturnen. Ihr Antrieb, Volksfest-Madl 2014 zu werden?: „Ich möchte Volksfest-Madl werden, weil ich die bayerische Tracht gerne trage und es zu wenig junge Leute gibt, die die bayerische Kultur noch leben und lieben.“ Das sind doch beste Vorsätze zur Teilnahme an der Wahl.

So war’s 2013: Gewinnerin Caroline Goss (Mitte ) wurde bewundert von: Angelika Lamitschka (HTS-Reisen), Rupert Feller (Bayern Loden Feller) sowie den Feller-Mitarbeiterinnen Leni Kohlmaier, Irene Schwaiger, Gudrun Seifert und Rosina Riehm (weiter v. l.). Foto: lehmann

Doch es gibt noch andere verlockende Details: Denn Neben top-aktueller Mode, einem Reisegutschein sowie Volksfesteinladungen von der Stadt Freising oder Festwirt Ludwig Tauscher wartet auf die drei Finalistinnen, die bei der diesjährigen Online-Abstimmung vorne liegen, auch noch ein besonderes Schmankerl: Sie fahren im traumhaften Oldtimer beim Volksfesteinzug mit. Die Oldtimerfreunde Freising stellen dafür zwei Cabrios zur Verfügung: einen Mercedes 190 SL (Baujahr 1959) und einen Austin Healey 3000 (1961).

Wer mitmachen möchte, kann sich noch bis zum Mittwoch, 20. August, im Formular unter diesem Artikel als Freisinger Volksfestmadl 2014 bewerben. Nötig dafür sind nur ein passendes Bewerbungsfoto (mit nicht mehr als drei Megabyte Auflösung) und ein netter Satz auf die Frage „Warum willst Du Volksfestmadl 2014 werden?“ Als nichts wie ran an die Tastatur und das Formular ausgefüllt!

Volksfest-Madl Freising 2014: Sie sind dabei

Elisabeth Wildgruber (22) aus Kranzberg © 
Volksfest Madl Freising 2014
Stefanie Chezzi (26) aus Freising © fkn
Volksfest Madl Freising 2014
Sarah Christin Fraas (23) aus Freising © fkn
Volksfest Madl Freising 2014
Daisy Krieger (22) aus Freising. © fkn
Volksfest Madl Freising 2014
Felicitas von Molo (24) aus Pulling. © fkn
Marina (16) aus Freising © fkn
Kathrin (16) aus Freising © fkn
Sabine Kohlmaier (35) aus Freising © 
Melanie (26) aus Eching © 
Jenni (24) aus Oberding © 
Laura Biberger (19) aus Freising © 
Diana Becker (22) aus Attenkirchen. © 
Laura Ziegltrum (17). © 

Wetteraussichten

Freising - 20.06.18

  • Mittwoch
    20.06.18
    sonnig
    35%
    28°
    17°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker zum Nachlesen: Sonja Ermair ist das Freisinger Volksfestmadl 2017!

Live-Ticker zum Nachlesen: Sonja Ermair ist das Freisinger Volksfestmadl 2017!

Freising sucht das Volksfest-Madl 2018

Freising sucht das Volksfest-Madl 2018

Wadl-Testerin mit kräftigem Zug

Wadl-Testerin mit kräftigem Zug

Fotos vom Volksfest Freising

Die Bilder! So war die Freisinger Volksfestmadl-Wahl

Die Bilder! So war die Freisinger Volksfestmadl-Wahl

Alle Fotos von Bianca (21) aus Haag an der Amper

Alle Fotos von Bianca (21) aus Haag an der Amper

Alle Fotos von Sonja (20) aus Freising

Alle Fotos von Sonja (20) aus Freising

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.