Volksfest-Outfits sind im Kommen

Frankfurt - Dirndl und Krachlederne gehören nicht nur aufs traditionelle Münchner Oktoberfest. Bundesweit gibt es rund 3000 Herbst- und Erntefeste.

Deshalb mache der Handel aktuell mit Karohemden und typischen Wiesn-Accessoires wie beispielsweise verspielten Dirndl-Ketten mit Anhängern in Herz- und Brezelform gute Geschäfte. Das berichtet die Fachzeitschrift “Textilwirtschaft“ (Ausgabe 37/2010).

Besonders junge Männer interessierten sich für komplette Volksfest-Outfits: karierte Hemden, lederne Kniebundhosen, passende Socken und Schuhe. Dafür sind Preise um 200 Euro nicht unrealistisch. Bei den jungen Frauen dürfe es schon etwas ausgefallener und teurer werden - beispielsweise rund 300 Euro für ein platinfarbenes Dirndl mit hellblauer Schürze. Knallfarben wie Lila und Grün würden besonders gut laufen.

 Dazu gehöre eine große Schuhauswahl - Ballerinen passen genauso gut wie High-Heels, aber auch kernige Stiefel und Ugg-Boots sind der Renner zum knieumspielenden Rock. Für weiße Dirndl-Blusen mit Spitze oder Rüschen an Ausschnitt und Ärmeln werden noch einmal zwischen knapp 70 und 190 Euro ausgegeben. Dafür kann man so aufgehübscht gleich auf mehreren Festen durch den Herbst tanzen.

dpa

Wetteraussichten

Freising - 18.06.18

  • Montag
    18.06.18
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    23°
    15°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst! Hendl- und Bierpreise am Freisinger Volksfest 2018 veröffentlicht

Aufgepasst! Hendl- und Bierpreise am Freisinger Volksfest 2018 veröffentlicht

Achtung: Parken in der Luitpoldanlage ab 14. August nicht mehr möglich

Achtung: Parken in der Luitpoldanlage ab 14. August nicht mehr möglich

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.