+
Marina Ferdinand (23), das Volksfestmadl 2015 (links), mit den Gewinnerinnen von 2013 und 2014.

Volksfest Freising

Volksfest-Madl: "Hoffe, meine Nachfolgerin hat genauso viel Spaß"

Auch nach der fünften Jahreszeit in Freising, dem Volkfest, hatte Marina Ferdinand (23), das Volksfestmadl 2015, alle Hände voll zu tun. Im Vorfeld der neuen Wahl, für die die Bewernung bereits läuft, blickt Marina auf ihre Termine zurück. 

Freising – Tosender Applaus und eine jubelnde Menschenmenge auf dem Freisinger Volksfestplatz: Marina Ferdinand erinnert sich noch gut an den Abend ihrer Wahl. Das amtierende Volksfest-Madl aus Marzling hatte danach eine aufregende Zeit, erinnert sie sich. Schon die Tage vor der endgültigen Entscheidung waren spannend. 

„Wie bei einem Wahlkampf“ versuchten die drei Kandidatinnen Leute auf dem Volksfestplatz für sich zu gewinnen. Das damals amtierende Volksfest-Madl Laura Ziegltrum erklärte den jungen Frauen die Abläufe des Geschehens. Und eine Besonderheit stand auf dem Tagesplan. So durften sich die drei Kandidatinnen jeweils ein Dirndl bei Bayernloden Feller in Freising aussuchen. 

Ihr grün schimmerndes Petticoat Dirndl mit Tellerrock trug Marina Ferdinand dann am folgenden Montag bei der Entscheidung. Und diese war für die damals 22-Jährige aus Marzling wohl mehr als nervenaufreibend. Denn nach der vorgehenden Internetabstimmung war Marina Ferdinand auf dem letzten Platz. Die Mädchen wurden am Entscheidungstag dann nach Ausehen, Auftreten, Dialekt und Sympatie von einer Jury bewertet. Und nicht zuletzt zählte der tosende Applaus des Pubikums der Marina letztlich zum Sieg verhalf. 

„Das kam so unerwartet. Ich bin vom letzten auf den ersten Platz gerutscht“, erinnert sich die Gewinnerin noch heute. Da sie nicht mit dem Sieg gerechnet hatte, hatte die Berufssängerin vorher noch lauthals versprochen, ein Lied zu singen, sollte sie auf dem ersten Platz landen. Und so kam es dann auch: Nach ihrer Kürung brachte Marina Ferdinand das Publikum mit dem Lied „Rolling in the deep“ im Festzelt zum Jubeln. Seit ihres Sieges hat Marina Ferdinand als amtierendes Volksfest-Madl viel erlebt. So repräsentierte sie bei anderen Volksfesten, bei der Grünen Woche in Berlin und auf dem Oktoberfest den Landkreis Freising. Viele Leute erkannten sie plötzlich auf der Straße wieder. Auch mit den Hopfenköniginnen verstehe sie sich ausgezeichnet. Dass beim diesjährigen Volksfest ein neues Volksfest-Madl gewählt wird, bedauert Marina Ferdinand schon etwas. Doch eines wünscht Marina jetzt schon dem neuen Volksfest-Madl: „Ich hoffe, dass meine Nachfolgerin genauso viel Spaß haben wird wie ich.“ 

Jetzt als Volksfest-Madl Freising bewerben

Für die Bewerbung zum Volksfest-Madl ist auch heuer wieder ein Foto im feschen Dirndl unverzichtbar. Zudem sollten die Bewerberinnen aus dem Verbreitungsgebiet des Freisinger Tagblatts kommen. Noch ein paar persönliche Infos und ein unschlagbares Argument, warum gerade sie das Freisinger Volksfest-Madl 2016 werden wollen – und schon ist sie fertig, die Bewerbung. Fotos können weiter unten über das Formular hochgeladen werden. Die große Finalveranstaltung, bei der die Fans live abstimmen können, findet heuer erstmals in der Weinhalle (Nachtcafé Freising) statt. Die Finalistinnen können sich auf tolle Preise freuen: Der Siegerin winken Preise im Wert von 3333 Euro. Die Zweit- und Drittplatzierte bekommen jeweils Preise im Wert von 555 Euro. 

Die Bewerbungsphase ist abgelaufen.

Wetteraussichten

Freising - 28.02.17

  • Dienstag
    28.02.17
    bedeckt, Regen
    90%
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Das Volksfest Freising: Das müssen Sie wissen

Das Volksfest Freising: Das müssen Sie wissen

Das sind die Köpfe hinter dem Feuerwerk am Freisinger Volksfest

Das sind die Köpfe hinter dem Feuerwerk am Freisinger Volksfest

Zufahrtssperre und Hubschrauberlandeplatz: Maximale Sicherheit am Volksfest

Zufahrtssperre und Hubschrauberlandeplatz: Maximale Sicherheit am Volksfest

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare