+
Ganz schön rund geht es auf dem Festplatz. Doch es gibt heuer nicht nur Riesen-Türme, sondern auch ganz neue Verkaufsstände.

Veränderungen in der Luitpoldanlage

Freising - Hohe Türme und neue Hütten: In der Luitpoldanlage hat sich was getan.

Heuer fiel dem Organisator des Festplatzes, Erich Bröckl, im wahrsten Sinne des Wortes ein dicker Brocken vom Herzen – genau dann nämlich, als das „Around the World“, das größte Flugkarussell Europas aufgebaut worden war. Denn bis der Mast stand, ging auf dem Festplatz so gut wie gar nichts mehr. Es musste zuerst Platz geschaffen werden für einen tonnenschweren Autokran, der die mächtigen Hauptmastteile nacheinander in die Höhe hievte, wo sie von flinken und vor allem schwindelfreien Mitarbeitern des Betreibers Vernon Bakker zusammengesetzt wurden.

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 1

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 1

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 2

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 2

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 3

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 3

Erst als alle Transporter wieder auf ihre Standplätze gerollt waren und der Schwerlastkran abgezogen war, konnten die übrigen Karussellbetreiber weiter aufbauen: Über 50 Fieranten und Schausteller sind es, die um die Gunst der Festgäste noch bis zum Sonntag buhlen. Dabei haben sich manche heimischen Betriebe ganz schön ins Zeug gelegt und in ihr Equipment fleißig investiert.

Rund ums Bierzelt: Teil 1

Rund ums Bierzelt am Dienstag: Teil 1

Rund ums Bierzelt: Teil 2

Rund ums Bierzelt am Dienstag: Teil 2

Der Dienstag in der Weinhalle

Der Dienstag in der Weinhalle

So etwa die Staatsbrauerei Weihenstephan, die mit einer „Berghütt’n“ heuer erstmals die Festgäste bewirtet. Fred Schrödls „Landhäusl“, das schon zum dritten Mal in der Luitpoldanlage aufgebaut wurde, ist mit zwei kleineren Hütten ergänzt worden – um dem Andrang ein bisserl die Luft rauszunehmen, wenn es im „Haupthaus“ recht zugeht, wie er selbst erklärte.

Die Bäckerei Schweller macht ebenfalls bei der Hüttengaudi mit und präsentiert heuer ihren neuen Verkaufsstand im Hüttendesign am Hauptweg zum Zelt. Nächstes Jahr will die Fischbraterei Baumgartner nachziehen.

Zudem gibt es den neuen Volksfeststand von „sepp und soda“-Wirt Frank Müller. Und nicht zu vergessen ist Martina Hallers Prosecco- Zelt, wo bereits am Premierenabend volles Haus zu vermelden war. An neuer Stelle steht ihr Crepes-Stand, der schräg gegenüber der Wies’nwache und – genau wie das Zelt – neben der Weinhalle aufgebaut wurde.

Von Wolfgang Schnetz

Wetteraussichten

Freising - 22.06.17

  • Donnerstag
    22.06.17
    sonnig
    35%
    31°
    15°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Zehn Fragen rund ums Volksfest: Sind Sie ein Experte?

Zehn Fragen rund ums Volksfest: Sind Sie ein Experte?

Dirndl bleibt das Mode-Highlight

Dirndl bleibt das Mode-Highlight

Volksfest Freising 2017: Bier- und Hendlpreise stehen fest

Volksfest Freising 2017: Bier- und Hendlpreise stehen fest

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare