+
Die neuen Scheiben für das Volksfestschießen präsentierten: Claus Hartmann (Stadtverband für Sport), Bürgermeisterin Eva Bönig und Festwirt Ludwig Tauscher (v. l.).

85. Freisinger Volksfest

Prachtvolle Preise für schneidige Schützen

Freising - „Freak“ kommt - ein Propeller, 45 Meter hoch, 130 km/h schnell. Und „Beast“ auch. Nur zwei neue spektakuläre Fahrgeschäfte, mit denen das 85. Freisinger Volksfest aufwarten kann. „Wuid und g’fährlich“, urteilte Bürgermeisterin Eva Bönig beim Pressegespräch

„Wuid ja, g’fährlich nein“, korrigierte Volksfestmanager Erich Bröckl, der zudem wieder mit Europas höchstem Kettenflieger aufwarten kann.

Weder „wuid“ noch „g’fährlich“ sind die drei Schützenscheiben, um die es beim Volkfestschießen geht: Der OB, Festwirt Ludwig Tauscher und der Stadtverband für Sport haben die drei Prachtstücke gestiftet, um die sich Prominente und echte Schützen einen harten Wettkampf liefern werden.

Die Vorbereitungen für das Volksfest laufen auf Hochtouren. Gestern begann der Aufbau des Festzeltes von Ludwig Tauscher. Der kündigte ein neues Musikprogramm an und lockte mit noch einer Neuerung: Nicht nur an den beiden Sonntagen wird es einen Ochs am Spieß geben, auch am Mittwoch kann man sich auf dieses Schmankerl freuen. Wichtig und auch neu: Unter www.ochsenwirt.de kann man heuer Tische reservieren und sich Bier- und Essenszeichen im Vorverkauf sichern.

54 Betriebe werden dann ab 5. September die Luitpold-anlage zum Tummelplatz für das Volk machen. Und manch’ einer wird sich in alte Zeiten zurückversetzt fühlen. Grund: Das „Calypso“ ist wieder da. In den 60ern die Attraktion schlechthin, 1968 und 1972 in Freising zu Gast, wird dieses Fahrgeschäft heuer wieder in Freising stehen und Nostalgie pur verbreiten.

Los geht das Volksfest für alle Ungeduldigen schon früher: Am 21. August findet ab 17 Uhr auf dem Marienplatz (bei schlechtem Wetter im Asam) die öffentliche Bierprobe statt, nachdem Bürgermeister Hans Hölzl angezapft und die Holledauer Hopfamusi zünftig aufgespielt haben. Ausgerichtet wird die Bierprobe vom Hofbrauhaus, dessen Gerstensaft beim Volksfest als erstes aus den Zapfhähnen läuft. Wie hatte es sich Weihenstephans Marketingchef Michael Metz gewünscht? „Die Leute sollen glücklich kommen und glücklich nach Hause gehen.“

Die schönen Dirndl-Madln auf dem Freisinger Volkfest

Volksfest Freising: Die besten Bilder 2013

Volksfest Freising: Die besten Bilder 2013

Volksfest Freising: Die besten Bilder 2013

zz

Wetteraussichten

Freising - 21.09.17

  • Donnerstag
    21.09.17
    sonnig
    45%
    17°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Vier neue Scheiben und eine geänderte Strecke

Vier neue Scheiben und eine geänderte Strecke

Sexueller Übergriff nach dem Volksfest: Frau (26) rettet sich mit Faustschlag

Sexueller Übergriff nach dem Volksfest: Frau (26) rettet sich mit Faustschlag

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare