Bewährungsprobe für Christos Paraschidis.

Korbjäger mit neuem Headcoach

Freising - Das zweite Volksfestwochenende gehört sportlich traditionell den Basketballern. Die Erste des TSV Jahn Freising, die in der Regionalliga II spielt, hat dazu wieder Gegner aus der Regionalliga I und II eingeladen.

Auch wenn es bereits die 31. Auflage eines Turniers am Samstag, 13. September, von 10.30 bis etwa 19 Uhr in der Luitpold-Sporthalle sein wird, gibt es doch eine Neuerung: Christos „Takis“ Paraschidis beerbt als neuer Headcoach der Jahn-Basketballer den langjährigen Übungsleiter Sebastian Schweppcke und hat sozusagen beim Volksfestturnier seine erste Bewährungsprobe. Eine Doppelbelegung der Sporthalle in der Luitpoldanlage führt dazu, dass das für Sonntag, 14. September, geplante Turnier der Basketballfrauen zwar nicht ausfällt, aber auf dem Samstag, 13. September vorverlegt wurde. Die Frauen - mit dem neuen Trainer Denis Rühmann - müssen mit den eingeladenen Klubs in die Realschulturnhalle an der Düwellstraße ausweichen. Während die Freisingerinnen in der Bezirksoberliga vertreten sind, haben sie zum „ausgelagerten“ Volksfestturnier nur Teams der Bayernliga eingeladen.

Wetteraussichten

Freising - 18.06.18

  • Montag
    18.06.18
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    23°
    15°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Aufgepasst! Hendl- und Bierpreise am Freisinger Volksfest 2018 veröffentlicht

Aufgepasst! Hendl- und Bierpreise am Freisinger Volksfest 2018 veröffentlicht

Achtung: Parken in der Luitpoldanlage ab 14. August nicht mehr möglich

Achtung: Parken in der Luitpoldanlage ab 14. August nicht mehr möglich

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.