+
Die Prinzessin im Tal der Könige: Die 13 Jahre alte Naomi Bügler hilft schon seit ihrer Kindheit fleißig mit.

Tal der Könige: Jubel, Grusel, Heiterkeit

Freising - Das „Tal der Könige“, das heuer zum ersten Mal auf dem Freisinger Volksfest gastiert, lässt bereits von außen Großartiges erahnen: Pharaonen, die Sphinx und eine imposante 15 Meter hohe Außenanlage ziehen die Gäste in ihren Bann.

Aus der 33 Meter langen, ägyptischen Fassade am Ende des Volksfestplatzes dringen Schreie. Kein Wunder, immerhin ist das „Tal der Könige“ eine ungewöhnlich- schaurige Attraktion für Jung und Alt. Und damit nicht genug: „Bei uns erlebt man eine faszinierende gruselige Reise durch die Grabkammer von Ramses II.“, beschreibt Besitzerin Veronika Bügler ihr Laufgeschäft. Seit 1991 gibt es das schon, es wurde in Eigenregie in 87 000 Arbeitsstunden hergestellt. Seitdem betreiben die Gebrüder Michael und Wolfgang Bügler das „Tal der Könige“ und sind damit in ganz Deutschland unterwegs. Nach dem Freisinger Volksfest geht es gleich weiter nach Stuttgart. Transportiert wird die 75-Tonnen-Attraktion mit mehreren Sattelzügen.

Knutsch-Bilder vom Volksfest Freising

Knutsch-Bilder vom Volksfest Freising

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 1

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 1

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 2

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 2

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 3

Volksfest-Nachtrundgang am Dienstag: Teil 3

Die Gebrüder Bügler aus Kreuzau bei Köln sind echte Gänsehaut-Experten: Sie betreiben neben ihrem „Tal der Könige“ noch zwei weitere, große Schauder-Laufgeschäfte. Der Hang zu eher alternativen Erlebnisgeschäften ist bei der Familie Bügler einfach so entstanden. Sie haben vorher viel ausprobiert, betrieben sogar einmal ein Bierzelt. „Wir sind ein echter Familienbetrieb – ich helfe bereits mit, seit ich denken kann“, betont Tochter Naomi Bügler (13). In ihrer Familie ist jeder durch und durch Schausteller – niemand konnte sich je einen anderen Beruf vorstellen. Insgesamt besteht das Team aus sieben Mitarbeitern.

Rund ums Bierzelt am Dienstag: Teil 1

Rund ums Bierzelt am Dienstag: Teil 1

Rund ums Bierzelt am Dienstag: Teil 2

Rund ums Bierzelt am Dienstag: Teil 2

Der Dienstag in der Weinhalle

Der Dienstag in der Weinhalle

Knutsch-Bilder vom Volksfest Freising

Knutsch-Bilder vom Volksfest Freising

Für drei Euro Eintritt gibt es ein Erlebnis für die ganze Familie. Der gruselige Rundgang dauert etwa zehn Minuten. Lichteffekte und erschreckende Figuren aus dem alten Ägypten sorgen für eine Menge Gänsehaut-Atmosphäre – und am Ende wartet noch eine besondere Überraschung. Kleine Einschränkung: Kinder unter sechs Jahren dürfen das Laufgeschäft nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

Der Montag auf dem Volksfest

Der Montag auf dem Volksfest Freising

Der Sonntag auf dem Volksfest

Der Sonntag auf dem Volksfest

Rund ums Bierzelt am Samstag

Rund ums Bierzelt am Samstag

Der Samstag im Festzelt

Der Samstag im Festzelt

Auf dem Freisinger Volksfest gefällt es den Büglers bisher sehr gut, „hier herrscht eine prima Atmosphäre“, meint Naomi Bügler. Zu kämpfen habe die Familie aber mit dem steigenden Erwartungsdruck. „Die Hollywood-Horrorfilme strotzen mittlerweile nur so vor Technik und Special Effects – die Menschen wollen immer mehr. Was ihnen vor fünf Jahren an Effekten gereicht hat, das ist heute nicht mehr genug“, sagt sie. Trotzdem: Die überwiegend junge Kundschaft ist begeistert. Ein Bub, der gerade aus dem „Tal der Könige“ herauskommt, schreit: „Das ist ja so gruselig.“ Die Grabkammer habe es echt in sich.

Volksfest-Nachtrundgang am Samstag

Volksfest-Nachtrundgang am Samstag

Der Samstag in der Weinhalle

Der Samstag in der Weinhalle

Promi-Rundgang am Samstag

Promi-Rundgang auf dem Volksfest

fro

Wetteraussichten

Freising - 27.06.17

  • Dienstag
    27.06.17
    bewölkt, Schauer
    80%
    26°
    17°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Zehn Fragen rund ums Volksfest: Sind Sie ein Experte?

Zehn Fragen rund ums Volksfest: Sind Sie ein Experte?

Dirndl bleibt das Mode-Highlight

Dirndl bleibt das Mode-Highlight

Volksfest Freising 2017: Bier- und Hendlpreise stehen fest

Volksfest Freising 2017: Bier- und Hendlpreise stehen fest

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare