+

Ein Freisinger Finanzbeamter

25 volle Maß über 40 Meter: Das ist der Weltrekordler im Maßkrug-Schleppen

57,5 Kilo - so viel hat Oliver Strümpfel 2015 über 40 Meter getragen. Allerdings nicht in Form von normalen Gewichten, wie man sie aus dem Fitnessstudio kennt - sondern in Maßkrügen.

Oliver Strümpfel ist Finanzbeamter in Freising. Doch von einem reinen Büroarbeiter ist er weit entfernt - denn: Er ist Weltrekordhalter im Maßkrug-Tragen - und von Guiness World Records anerkannt. 

Strümpfel, der mittlerweile nicht mehr in Freising, sondern in Kirchdorf bei Abensberg wohnt, verrät: „Neben der Arbeit im Bierzelt kommt man nicht drumrum, auch ins Fitnessstudio zu gehen.“ Er bedient auf dem Oktoberfest und beim Gillamoos in Abensberg - und kommt da schon auch mal ins Schwitzen. Doch als Weltrekordler trägt er wohl immer ein paar Maß mehr als seine Kollegen im Service. 

Kraft alleine reicht aber nicht aus. „Da kommt vieles zusammen“, sagt Strümpfel. Die richtige Technik, viel Koordination - schließlich dürfen pro Krug auf den 40 Metern nur zehn Prozent verschüttet werden. Ansonsten zählt die Maß als nicht abgeliefert. „Das ist eine ganz sensible Sache“, erklärt er. 

25 Krüge sind derzeit Weltrekord, den er immer noch hält. Irgendwann, so sagt er, möchte er den noch ausbauen. Denn: Inoffiziell hat er die Marke von 27 Krügen schon geschafft - und das will er offiziell auch eines Tages erreichen. 

Besonders wichtig ist dabei auch, bis zum Schluss die Konzentration hochzuhalten. „Die meisten scheitern auf den letzten fünf bis acht Metern“, erklärt er. Offenbar sei das die Grenze: „Da sind auch bei dir meisten Versuche schief gegangen.“ 

Die Idee, überhaupt einen Weltrekord im Maßkrug-Schleppen aufstellen zu wollen, kam im wahrsten Sinne des Wortes aus einer Bierlaune heraus: „Ich habe mit einem Kumpel im Bierzelt aufgeräumt - und dann hat der eine versucht, mehr als der andere zu tragen.“ Und irgendwann dachten sie sich: Da muss es doch einen Rekord dafür geben. Und siehe da: Als Strümpfel angefangen hat, stand der Weltrekord bei 20 - er hat sogar schon fünf Krüge mehr geschafft. Das Ende soll noch nicht erreicht sein - doch wann es weitergeht, steht noch in den Sternen.

Eines steht fest: Am Freisinger Volksfest wird er definitiv keine Maßen schleppen - schließlich bedient er zeitgleich am Gillamoos. Trotzdem: Vorbeischauen will Strümpfel auf jeden Fall - „und wenn‘s nur am Behördentag ist. Aber einmal komme ich schon vorbei“. 

Wetteraussichten

Freising - 24.09.17

  • Sonntag
    24.09.17
    unterschiedlich bewölkt
    45%
    18°
Zum Wetter

Meistgelesene Artikel

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Musikalisches Volksfest - auch in der Innenstadt

Die erste Freisinger Kapelle auf dem Volksfest: Die Lerchenfelder Blasmusik

Die erste Freisinger Kapelle auf dem Volksfest: Die Lerchenfelder Blasmusik

Volksfest Freising 2017: Bier- und Hendlpreise stehen fest

Volksfest Freising 2017: Bier- und Hendlpreise stehen fest

Fotos vom Volksfest Freising

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Volksfestrundgang und Promischießen Freising: Die Bilder

Bilder vom Freisinger Volksfest

Bilder vom Freisinger Volksfest

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Volksfest Freising: Bilder vom ersten Wochenende

Kommentare